UTZ Webdesign Tirol /* Hier ein Ersatzbild, wenn kein Flashplayer vorhanden */

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

   Webdesign   Referenzen   Domain Webspace   Tipps   Spiele   Kontakt   Impressum

 

Spam-Filter einrichten bei Outlook 2002

Wechseln Sie nötigenfalls über die linke Symbolleiste zum Posteingang, und wählen Sie den Menübefehl
    Extras > Regel-Assistent

Es erscheint die folgende Dialogbox, wo ein Mausklick auf Neu zu setzen ist:

Wählen Sie im nächsten Assistenten-Schritt die Option Regel ohne Vorlage erstellen, markieren Sie Nachrichten bei Ankunft prüfen, und klicken Sie anschließend auf Weiter:

Entscheiden Sie sich dann bei der der Frage nach den zu prüfenden Bedingungen für die Alternative mit bestimmten Wörtern im Betreff oder Text:

Klicken Sie in dem mit Regelbeschreibung überschriebenen Fensterbereich auf bestimmten Wörtern, woraufhin das Fenster Text suchen erscheint.

Tragen Sie in das obere Textfeld die Markierungszeichenfolge { SPAM } ein, klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK:

Bitte beachten: In der Markierungszeichenfolge folgen aufeinander:

  • eine öffnende geschweiften Klammer (auf der Tastatur erreichbar mit: <Alt Gr>+<7>)
  • ein Leerzeichen
  • die Großbuchstaben: SPAM
  • ein Leerzeichen
  • eine schließende geschweifte Klammer (auf der Tastatur erreichbar mit: <Alt Gr>+<0>)

 

Klicken Sie im Regel-Assistenten-Fenster auf Weiter:

Jetzt ist zu entscheiden, was mit dieser Nachricht passieren soll. Für Spam-verdächtige Mails kommt das Löschen oder das Verschieben in Frage. Im letztgenannten Fall ist ein Häkchen zu setzen bei: diese in den Ordner Zielordner verschieben:

Klicken Sie in dem mit Regelbeschreibung überschriebenen Fensterbereich auf  Zielordner, woraufhin ein Fenster zu Auswahl eines Ordners erscheint:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu, und tragen Sie im folgenden Fenster einen Namen für den neuen Ordner ein.

Übernehmen Sie als Element-Typ die Vorgabe  E-Mail und Bereitstellung und legen Sie fest, wo der Spam-Ordner angelegt werden soll. Hier kommen vor allem in Frage: Persönlicher Ordner oder Posteingang.
Quittieren Sie das Fenster Neuen Ordner erstellen mit OK.

Eine Verknüpfung auf der Outlook-Leiste benötigt der neue Ordner wohl nicht:

Quittieren Sie auch das Ordnerauswahl-Fenster mit OK und machen Sie dann im Regel-Assistenten Weiter.

Sofern Sie keine Ausnahmen definieren möchten, können Sie gleich noch einmal auf  Weiter klicken.

Im letzten Assistenten-Schritt ist ein Name für den Filter anzugeben, z.B.:

Nach Mausklicks auf Fertigstellen und OK wird der Filter wirksam.

 

Mit freundlicher Genehmigung von:
Bernhard Baltes-Götz - Universitäts-Rechenzentrum Trier

 
Webdesign    Referenzen    Tipps    Spiele    Kontakt    Impressum    Sitemap

UTZ Webdesign | Kundl / Tirol | Tel. +43 (0) 5338 / 8228